Selbstversorgung

Aus 3M Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Begriff Selbstversorung umfass haptsächlich die Materielle- und Finanzielle-Selbstversorgung.

Materielle Selbstversorgung

Sich selbst, in der kleineren Familie, Gesellschaft oder Kommune mit Lebensmitteln oder anderen materiellen Gütern zu versorgen.

Lebensmittel-Selbstversorgung

Die Selbstversorgung mit Lebensmitteln ist ein wichtiger Beitrag für ein Gesundes Leben. Nur gesunde Pflanzen verfügen über die nötigen Inhaltsstoffe, um gesundheitsfördernd zu wirken. Pflanzen können anhand ihrer Wichtigkeit für den Menschen in folgende Reihenfolge einsortiert werden:

  1. Pflanzen aus Wildsammlung
  2. Pflanzen aus einem Permakultur-system
  3. Pflanzen aus Bioanbau

Lebensmittel aus anderen Anbauarten sind zu vermeiden, da diese Gifte für Mensch oder Umwelt erfordern.

Die eigene Esskultur an die Selbstversorgung anpassen

Ein wichtiger Faktor für eine hohe Selbstversorgung ist das Anpassen seiner eigenen Esskultur an die lokalen Möglichkeiten. Folgende Gründe sprechen für das Anpassen der eigenen Esskultur:

  • Beschränktes Frischpflanzen-Angebot im Winter
  • Grosser Maschinenbedarf für Getreide
  • Grosser Platzbedarf für Tierprodukte
    Ein Tierprotein benötigt

Finanzielle Selbstversorung

Erwirtschaften von Finanziellen Mitteln durch selbstkontrollierte Projekte.